Marie Wegener: Vom DSDS Casting bis zum Superstar!

Marie Wegener - Deutschland sucht den SuperstarSie hat es geschafft, sie hat DSDS 2018 gewonnen!

Zart, jung, aber ein großes Talent! Marie Wegener wurde am 6. Juli 2001 in Duisburg geboren und hat einen zweieiigen Zwillingsbruder, Marvin. Die 16-Jährige besucht die 11. Klasse eines Gymnasiums, in ihrer Freizeit nimmt sie Klavierstunden, Gesangs- und Tanzunterricht. Seit sie zehn Jahre alt ist singt Marie und wird für Feierlichkeiten wie Geburtstage, Hochzeiten und öffentliche Auftritte gebucht. Ihre Mutter unterstützt sie dabei sehr, ihren Traum als Sängerin zu leben und eine professionelle Gesangskarriere zu starten.

Zum Casting kommt sie ziemlich aufgeregt! Marie Wegener verfolgt DSDS schon länger und war dieses Jahr endlich alt genug, sich zu bewerben. Sie liebt „Glasperlenspiel”, wählte jedoch als Juryjoker Dieter Bohlen. Aufgrund ihrer Titelauswahl „I Have Nothing” (Whitney Houston) war seine Skepsis allerdings riesig und er befürchtete das Schlimmste. Doch Marie ließ sich nicht beirren, denn sie weiß genau was sie will: „Ich bin zwar klein, aber ich bin trotzdem selbstbewusst und ich versuche es!” Und sie lieferte bravourös ab, so dass Dieter voll des Lobes war: „Du hast für 16 Jahre eine brillante Stimme” und auch der Rest der Jury war begeistert. Mousse T.: „Du hast mich voll in deinen Bann gezogen, ich bin komplett fasziniert!“, Ella: „Wow, dass ich das erleben darf!“ und Carolin: „Du hast mich krass geflashed mit deiner Stimme!“

Und das schaffte Marie auch in den weiteren Recallrunden und hat es in die Liveshows geschafft. Nach dem grandiosen Finale am gestrigen Abend ist sie die jüngste DSDS-Siegerin aller Zeiten!

Foto: (c) MG RTL D / Stefan Gregorowius