Paul Feig will „Ghostbusters 2“

Paul Feig - "Spy" UK Premiere - ArrivalsVor rund zwei Jahren hatte Paul Feig die Kritiker mit seiner rein weiblich besetzten Version von „Ghostbusters“ gespalten, jetzt möchte er die Fortsetzung dazu drehen.

Gegenüber „Yahoo“ meinte der Regisseur: „Wir würden gerne einen weiteren Film machen, doch es hängt vom Studio ab. Wir hatten so viel Spaß daran, den Film zu drehen. Der Film hat ein großes Publikum gewonnen in den zwei Jahren, die er draußen ist. Jeden Tag werde ich von Leuten angesprochen, die davon große Fans sind und die davon inspiriert wurden, Frauen in der Wissenschaft zu sehen. Ich werde mit stolz ins Grab gehen, dass ich diesen Film gedreht habe. Ich bin so stolz, was die Besetzung aus dem Film gemacht hat.“

Die Hauptrollen hatten damals übrigens Melissa McCarthy, Kristen Wigg, Kate McKinnon und Leslie Jones inne.

Foto: (c) Stills Press / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.