Rachel Weisz flüchtet durch Schauspielerei

Rachel Weisz flüchtet durch Schauspielerei - Kino NewsFür Rachel Weisz ist die Schauspielerei eine Art Flucht.

Bei „CBS‘ Sunday Morning“ meinte die 48-Jährige nämlich: „Ich denke, Schauspielerei dient als eine Art von Flucht vor dem, der man ist.“ Und weiter sagte sie, dass sie in ihrer Karriere mehr Risiken eingehen möchte. Weisz meinte dazu: „Ich habe nicht wirklich das Gefühl, dass ich risikoreich bin. Ich fühle eher, dass ich mehr Risiken eingehen sollte. Ich habe jetzt beschlossen, dass ich genau das machen werden.“ Man wird sehen, was sie genau mit dieser Aussage meint!

Ihr neuester Film „Disobedience“ ist sicherlich ein guter Anfang. Darin hat sie eine Sexszene mit Rachel McAdams.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*