Thomas Markle: „Mein Baby sieht wunderschön und sehr glücklich aus“

Vorgestern (19.05.) haben sich Prinz Harry und Meghan Markle das Ja-Wort gegeben. Millionen Zuschauern haben die Zeremonie vor den Fernsehern verfolgt, darunter auch zahlreiche Prominente. Meghans Vater konnte leider aus gesundheitlichen Gründen nicht dabei sein.

Dem Promiportal „TMZ“ sagte er: „Mein Baby sieht wunderschön und sehr glücklich aus. Ich wünschte, ich wäre dort und wünsche ihnen all meine Liebe und alles Glück.“

Der 73-Jährige erholt sich derzeit in Kalifornien von einer Herzoperation. Er wollte seine Tochter eigentlich zum Traualtar führen, hatte seine Teilnahme an der Hochzeit aber dann kurzfristig wegen gesundheitlicher Gründe abgesagt.