Alexander Skarsgard nackt! – Die USA sind prüde

Alexander Skarsgard nackt! - Die USA sind prüde - Promi Klatsch und TratschAlexander Skarsgard hat kein Problem mit Nacktheit. Allerdings hat der Schwede das Gefühl, dass es die Amerikaner mit ihrer Aufregung übertreiben, wenn er einmal ohne Klamotten im US-Fernsehen zu sehen ist.

Er sagte einmal zu dem Thema gegenüber der Zeitschrift „In Style“: „Es gibt mir nichts, nackt vor der Kamera zu stehen, aber wenn es im Skript steht, mache ich es. In Amerika ist es ja fast ein Skandal, wenn man sich nackt zeigt. Man hat bald das Gefühl, Nackte seien gefährlicher als Gewalttäter.“ Dass er seit seiner freizügigen Rolle in „True Blood“ als Sexsymbol gilt, sieht er ebenfalls gelassen. Er fügte hinzu: „Ich bin nicht Schauspieler geworden, damit sich Frauen an meinem Körper erfreuen können. Aber wenn es so ist, dann nehme ich das gern als Kompliment.“

Übrigens kommt Alexander Skarsgard aus Schweden.

Foto: (c) STPR / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.