Avicii wurde beerdigt

Avicii wurde beerdigt - Promi Klatsch und TratschAvicii hat seine letzte Ruhestätte gefunden: Der DJ wurde am Sonntag (10.06.) auf dem Skogskyrkogarden Friedhof (auf Deutsch: Waldfriedhof) in Stockholm beerdigt.

Die Trauerfeier fand unter kompletten Ausschluss der Öffentlichkeit statt, wie der „Rolling Stone“ berichtet. An der privaten Zeremonie nahm nur die Familie von Tim Bergling, wie Avicii mit bürgerlichen Namen hieß, und seine engen Freunde teil, darunter sein Schwager Joakim Sterner und sein guter Freund Jesse Waits. Dieser postete auf „Instagram“ mehrere gemeinsame Fotos von sich und dem Verstorbenen sowie die Beerdigungsbroschüre. Weitere Einzelheiten sind nicht bekannt.

Avicii wurde am 20. April tot in einem Hotelzimmer im Oman gefunden. Unbestätigten Berichten zufolge beging der DJ Selbstmord. Eine Untersuchung seines Leichnams verzögerte die Beerdigung.

Foto: (c) Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.