„Biffy Clyro“: Simon Neil überraschte seine Bandkollegen

Biffy Clyro - BRIT Awards 2017Ben und James Johnston von “Biffy Clyro” sind baff gewesen, als ihr Frontmann Simon Neil vorschlug, von den „Beach Boys“ „God Only Knows“ für deren „MTV Unplugged Show“ in London letzten November zu covern.

Drummer Ben meinte zu „Bang Showbiz“ diesbezüglich: „Simon hat das wirklich gut herausgearbeitet. Es gab ein paar Covers in der Pipeline und eines Tages rief er an und sagte: ‚Ich denke, ich habe eine Idee. Ich werde daran arbeiten.‘ (…) Er ging für einen Tag weg und kam am nächsten Tag und hatte es alles ausgetüftelt. Unser Kinn ist auf dem Boden gelandet. Einige der Akkordformen sind einfach so brutal und er war in der Lage, das durchzuziehen und einen der härtesten Songs aller Zeiten zu singen. Hut ab, Herr Simon Neil.“

Für Simon Neil bedeutet der Song „God Only Knows“ von den „Beach Boys“ sehr viel, denn es war das Hochzeitslied von ihm und seiner Frau. Den Titel hat er sich auch auf die Haut stechen lassen.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.