Damien Chazelle über „Aufbruch zum Mond“

Damien Chazelle über "Aufbruch zum Mond" - Kino News Am 11. Oktober kommt er in die Kinos: Der Film „Aufbruch zum Mond“ von Oscar-Preisträger Damien Chazelle.

Im Interview auf „filmstarts.de“ erklärt der Regisseur, um was es darin genau geht. Er sagte: „Es ist ein Film darüber, wie Neil Armstrong zu eben dieser Zeit war. Aber eigentlich ist es auch vielmehr ein Film über die große Frage, was man opfern muss, um ein großes Ziel zu erreichen. Das Ziel ist in diesem Film natürlich, einen Mann auf den Mond zu bringen und wir zeigen, wie und wodurch diese erstaunliche Leistung erbracht werden konnte. Und das wird erzählt durch die Augen von Neil, bzw. nicht nur von ihm, sondern auch von seiner Familie, seiner Frau und seiner Kinder. Es ist alles in allem eine sehr subjektive und intime Schilderung der Ereignisse rund um die Mond-Mission.“

Der Film ist übrigens hochkarätig besetzt. Neben Titelheld Ryan Gosling spielen unter anderem noch Claire Foy als dessen Ehefrau Janet Armstrong, Corey Stoll und Lukas Haas als Apollo-11-Astronauten Buzz Aldrin und Michael Collins sowie Jason Clarke und Jon Bernthal mit.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*