David Spade spendet für NAMI

David Spade hat 100.000 Dollar an die National Alliance on Mental Illness (NAMI) gespendet. Grund dafür ist der Selbstmord seiner Schwägerin Kate Spade.

In einem Statement lässt der Schauspieler laut „contactmusic.com“ dazu verlauten: „Es leiden mehr Menschen unter psychischen Problemen als wir wissen, aber niemand sollte sich schlecht fühlen, um Unterstützung zu bitten. Wenn ihr irgend jemanden kennt, der Hilfe oder einen Ratschlag benötigt, bitte kontaktiert die nationale Selbstmordhilfe-Hotline oder geht auf ‚nami.org‘, um zu lernen, wie ihr diesen Menschen vielleicht helfen könnt.“

Kate Spade hatte sich Anfang Juni das Leben genommen und dabei ihren Mann und ihre Tochter Frances hinterlassen.