Drake bestätigt Vaterschaft

Drake Debuts New "Night Owl" Goblet Made with Virginia Black Whiskey at Sugar Factory American Brasserie in Las VegasDrake hat jetzt scheinbar bestätigt, was lange Zeit als Gerücht galt: Der Rapper hat einen Sohn. Auf seinem neuen Album „Scorpion“ (VÖ: 29.06.) heißt es laut „contactmusic.com“ in dem Song „Emotionless“: „Ich habe mein Kind nicht vor der Welt versteckt / Ich habe die Welt vor meinem Kind versteckt.“ Mutter des Jungen ist die Pornodarstellerin Sophie Brussaux.

Und auch über deren Beziehung hat Drake musikalisch Auskunft gegeben. Denn in dem Stück „March 14“ meinte er: „Sie ist nicht meine Geliebt so wie Billie Jean, aber das Kind ist von mir / Sandi (Mutter von Drake) warnte mich immer, dass man dafür nur einmal braucht und es hat nur einmal dafür gebraucht / Sch***e, wir haben uns doch nur zweimal getroffen / Ich habe meine Eltern mit jedem Album herausgefordert / Jetzt ist es mir peinlich, ihnen zu sagen, dass ich ein Co-Elternteil bin.“

Übrigens: Sophie Brussaux hatte angeblich behauptet, sie habe Textnachrichten von Drake, in denen er von ihr verlangte, sie solle das Kind abtreiben.

Foto: (c) PRN / PR Photos