„Es war erschreckend“ – Wolfgang Joop war erstmals im Knast

Wolfgang Joop ist erstmals in seinem Leben in einem Gefängnis gewesen. Aber nicht, weil er etwas ausgefressen hat, sondern weil er einen Bekannten besucht hat.

Gegenüber der „Bild“-Zeitung sagte der 73-jährige Modeschöpfer: „Ein Berliner Freund brauchte mich. Er sitzt wegen Drogen ein, ihm ging es ganz schlecht. Da habe ich ihn besucht.“

Seinen Knast-Besuch empfand Wolfgang Joop als sehr beklemmend. In dem Interview sagte er weiter: „Ich war vorher noch nie im Gefängnis. Es war erschreckend: Ich musste am Eingang Brille, Uhr und Portemonnaie abgeben, dann durch mehrere verschlossene Türen.“