Felix Jaehn: „Ich glaub, ich mach einfach Mucke“

Felix Jaehn 30342581-1 big Mit seinen nur 23 Jahren gehört Felix Jaehn zu den erfolgreichsten DJs der Welt. Andere DJs haben sich mittlerweile aus dem Geschäft zurückgezogen.

Im Interview mit den „Kieler Nachrichten“ verriet Jaehn, was bei ihm nach seiner DJ-Zeit kommt. Er sagte: „Ich glaube nicht, dass ich mit meiner Musik abhängig bin von Trends. Die Musik wandelt sich zwar jedes Jahr, aber bei mir ist da sehr viel Varianz drin, auch viele Kollaborationen. Ich sehe mich nicht in einem Nischengenre. Im Endeffekt mache ich Popmusik mit einem elektronischen Ansatz und performe als DJ. Es kann in jede Richtung gehen. Ich schaue einfach, was der Song braucht und was er sein möchte. Ich kann nicht einen Song des Genres wegen in eine Richtung drängen, wo er – sozusagen – nicht hin möchte. Da schaue ich Song für Song und hoffe, dass ich damit auch weiter erfolgreich bin. Auch wenn das Interesse nachlässt, mache ich trotzdem erst mal weiter. Ich hab mir noch gar nicht überlegt, was danach kommt. Ich glaub, ich mach einfach Mucke.“

Felix Jaehn hat übrigens schon fast 80 Platinalben bekommen.

Foto: (c) Jens Koch / Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.