Fish: „Weltschmerz“ soll das letzte Studioalbum seiner Karriere sein

Der schottische Progressive-Rock-Sänger und Songpoet Fish, Ex-Sänger der Rockband „Marillion“, plant laut „Rockszene“ sein Karriere-Ende als Rockmusiker. Bevor es soweit ist, wird Fish im September sein neues Album „Weltschmerz“ veröffentlichen und die Songs auf einer Europatournee vorstellen.

Fish will mit dem neuen Album und mit dem Marillion-Klassiker-Album „Clutching At Straws“ seine Europatournee in Großbritannien starten. Nach Deutschland kommt er ab Ende September. „Clutching At Straws“ soll bei diesen Shows, ähnlich wie zuletzt „Misplaced Childhood“, komplett gespielt werden. Nach der Tour wolle sich Fish anderen Dingen widmen. Fans und Interessierte werden die weiteren Entwicklungen wohl mit Spannung verfolgen.

Fish live (der Vorverkauf läuft):

28.09. Köln, Kantine
29.09. Hannover-Isernhagen, Blues Garage
11.10. Hamburg, Fabrik
12.10. Oldenburg, Kulturetage
14.10. Berlin, Kesselhaus
30.10. Bochum, Zeche
31.10. Osnabrück, Rosenhof
01.11. Aschaffenburg, Colos Saal
03.11. Erfurt, Stadtgarten
04.11. Augsburg, Spectrum
08.11. Bensheim, Musiktheater Rex
09.11. Karlsruhe, Substage
11.11. München, Backstage
12.11. Nürnberg, Hirsch
14.11. Saarbrücken, Garage