„Foo Fighters“: Fans wurde Zutritt zur Show verweigert

Foo Fighters 30347087-1 bigEtliche Manchester-Fans der „Foo Fighters“ sind derzeit wohl nicht besonders gut auf das Unternehmen „Ticketmaster“ zu sprechen. Denn alle Besucher, die versuchten am Dienstagabend (19.06.) mit über deren App gekauften Karten die Show zu besuchen, mussten lange vor der Arena warten, bevor sie hereinkommen durften. Auf „Twitter“ finden sich dazu Kommentare wie: „‘Ticketmaster‘, ihr seid nutzlos. Wie kommen wir herein? Hilfe wäre angebracht. Wir alle stehen draußen und fragen uns was zur Hölle vor sich geht!“ Und: „@TicketmasterUK über 3000 Tickets für die ‚Foo Fighters‘ funktionieren nicht. Ich bin gerade so wütend.“

Ein Sprecher des Unternehmens klärte anschließend laut dem „Mirror“ auf: „Es lag ein Problem mit dem Barcode vor. Aufgrund eines menschlichen Versagens haben einige Barcodes für das Konzert der ‚Foo Fighters‘ nicht funktioniert. Der Fehler wurde behoben und alle Fans konnten ins Stadium. (…) Das war kein Fehler der ‚Foo Fighters‘ und wir entschuldigen uns vielmals.“

Die „Foo Fighters“ haben sich übrigens vorgenommen, auf ihre UK-Tour viele Jungbands und Bands mit Frontfrauen zu fördern.

Foto: (c) Sony Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.