„Foo Fighters“ unterstützen weibliche Künstlerinnen

Foo Fighters 30345371-1 bigFrauen haben es in der Musikindustrie meist nicht leicht, deswegen greifen ihnen die „Foo Fighters“ unter die Arme. Die Rocker haben vor kurzem ihre Tour in Großbritannien gestartet und sie haben sich als ihre Vorgruppen nur Bands mit Frontfrauen geholt, wie beispielsweise „The Kills“, „Wolf Alice“ und „Starcrawler“.

„Foo Fighters“-Agent Russell Warby sagte „Music Week“ dazu: „Wir haben gemeinsam beschlossen, dass wir viele starke weiblichen Künstlerinnen und viele junge Künstler haben wollen. Wir wollten sehr gerne eine diverse und interessante Zusammensetzung anbieten und vielleicht ein paar Überraschungen und Herausforderungen hineinbringen.“

Ihre Termine im deutschsprachigen Raum haben die „Foo Fighters“ übrigens schon hinter sich. Ab Juli sind sie in den USA unterwegs.

Foto: (c) Sony Music / Ringo Starr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.