Fredi Volvo von „Gloria Volt“: Geheimtipp fürs Songschreiben

Ende Mai ist das dritte Album „All The Way Down“ von „Gloria Volt“ erschienen. Über die Platte sagte Sänger Sänger Fredi Volvo im Interview mit „awayfromlife.com“: „Wir sind alle sehr zufrieden wie es geworden ist. Nix neues aber schön gerade aus, unverkennbar ‚Gloria Volt‘. Und trotzdem hab ich das Gefühl, dass wir abwechslungsreicher geworden sind.“

Außerdem verriet er, was sie beim Schreiben der Songs beeinflusst. Er meinte: „Das Bier. Es ist immer das Bier. Natürlich auch die Musik, die wir gerade hören. Auch wenn sie seit zwanzig Jahren die gleiche ist.“

AAktuell spielen „Gloria Volt“ übrigens einige Konzerte um die Release des neuen Albums zu feiner und sind im Sommer auch auf diversen Festivals in der Schweiz. Wie es bisher war, dazu sagte der Sänger: „Anstrengend. Ich meine da muss man immer so höllisch viel Bier trinken, quasi Nötigung! Aber musikalisch war’s ein Erfolg. Auch der Spaßfaktor hatte nicht gefehlt. Der fehlt eigentlich nie.“