„Gorillaz“: Damon Albarn schlug Kooperation mit Prince aus

"Gorillaz": Damon Albarn schlug Kooperation mit Prince aus - Promi Klatsch und Tratsch„Gorillaz“-Boss und „Blur“-Sänger Damon Albarn gehört ganz sicher zu den am meisten beschäftigten Musikern auf dem Planeten. Nach einem neuen „Gorillaz“-Album im vergangenen Jahr und einer großen Tour kündigte die Comic-Band um den Sänger und Cartoon-Genie Jamie Hewlett unlängst an, dass auch 2018 eine neue LP der „Gorillaz“ zu erwarten ist. Der Titel steht auch schon fest: „The Now Now Now“. Im Herbst geht es dann auf Tour durch die USA.

Doch in der Vergangenheit kamen auch einige Projekte nicht zustande, die heute wohl laut „Rolling Stone“ immer noch für Aufmerksamkeit sorgen würden. So erzählte Albarn in einem Interview bei „Radio X“, dass er schon einmal kurz vor einer Zusammenarbeit mit Prince stand. Dieser hatte große Lust mit Damon Albarn zusammen einen Song aufzunehmen. Als der Sänger allerdings erfuhr, dass er dort nicht rauchen dürfe, blies er das Projekt ab.

Damon Albarn denkt noch heute über die mögliche Kooperation mit Prince nach – allerdings ohne Verbitterung.

Foto: (c) Warner Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.