James Ivory will Daniel Day-Lewis zurücklocken

James Ivory - 30th Annual USC Libraries Scripter AwardsDaniel Day-Lewis hat sich offiziell aus dem Filmgeschäft zurückgezogen, doch nicht alle sind damit einverstanden. James Ivory beispielsweise würde gerne bei der Buchverfilmung „Coral Glynn“ einen Part mit dem Schauspieler besetzen. Zu „FilmComment“ sagte der Regisseur: „Da ist dieser schlaue Kriminalbeamte in der Geschichte, der gut zu Daniel Day-Lewis passen würde, genauso wie es gute Rollen für Helena Bonham Carter, Julian Sands und Rupert Graves gibt, die alle in ihren Fünfzigern sind.“

Von einer endgültigen Rente geht Ivory bei Day-Lewis sowieso nicht aus, denn er meinte weiter: „Daniel hat sich schon vorher vom Filmgeschäft zurückgezogen, doch dann kam er wieder zurück, um Abraham Lincoln zu spielen. Vielleicht will er also auch diesen Kriminalbeamten spielen und ist bereit sich, sich dazu überreden zu lassen, sich seinen alten Freunden wieder anzuschließen.“

Im Juni 2017 ließ Daniel Day-Lewis verkünden, dass er die Filmwelt verlassen würde. „Der seidene Faden“ ist sein letzter Film gewesen – bisher.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos