Jessica Chastain fordert: „Gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit!“

Jessica Chastain - 70th Annual Cannes Film FestivalJessica Chastain setzt sich sehr stark für gleiche Bezahlung unter Kollegen ein. Manchmal sogar so sehr, dass sie ihr eigenes Gehalt hintenanstellt.

Dem „The Hollywood Reporter“ erzählte sie: „Ich weiß, dass farbige Frauen weniger bezahlt bekommen als hellhäutige Schauspielerinnen. Was ich nicht wusste, war, dass jemand auf Octavias (Spencer) Level, die einen Oscar und zwei Oscar-Nominierungen hat, so viel weniger bezahlt bekommt. Als sie mir sagte, was sie macht, meinte ich: ‚Warte, das geht nicht in meinem Kopf.‘ Das ist die reine Wahrheit! Ich mache mir mehr Sorgen darum, was Octavia bezahlt bekommt, als was ich bekomme. Denn ich habe ein großartiges Leben. Ich sorge mich mehr um sie als um mich. Gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit!“

Mit der Hilfe von Jessica Chastain hat es Octavia Spencer übrigens geschafft, fünffach so viel von ihrem ursprünglichen Gehalt zu bekommen.

Foto: (c) Laurent Koffel / PR Photos