Jonathan Davis und die Arbeit am neuen „Korn“-Album

„Korn“-Mastermind Jonathan Davis Ende Mai sein Solo-Album „Black Labyrinth“ auf den Markt gebracht. Aber auch „Korn“ arbeitet fleißig an einem neuen Album. Doch der Nachfolger auf die Platte „The Serenity Of Suffering“ wird wohl nicht vor 2019 rauskommen, so Frontmann Jonathan Davis.

Im Interview mit dem Magazin „WhatCulture“ sagte der 47-Jährige: „Im Juli treffen wir uns mit der Band und fangen an, die Ideen zusammenzusetzen und an ihnen zu arbeiten. (…) Wir werden dieses Jahr weiter daran arbeiten und hoffentlich nächstes Jahr zu dieser Zeit das Album veröffentlichen.“

Das letzte Album von „Korn“ ist übrigens im Oktober 2016 erschienen.