Matt von „Bullet For My Valentine“ und der Spiegel seiner Seele

Bullet For My Valentine 30347282-1 bigAm Freitag (29.06.) scheint das neue Album „Gravity“ von „Bullet For My Valentine“. Textlich ist das Album wesentlich intimer als die vorherigen. Was es mit dem Titel auf sich hat, das verriet Sänger Matt Tuck im Interview mit „krone.at“.

Er sagte: „Das Album dreht sich um mich und was ich die letzten Jahre durchlebt habe. Ich hatte einen emotionalen Zusammenbruch und unglücklicherweise ging meine Ehe in die Brüche. Ich habe eine Familie und einen kleinen Sohn und all das hat mich extrem mitgenommen. Bis Dezember 2016 waren wir auf Tour und dann brach alles über mich ein und ich verfiel in eine sehr dunkle, depressive Phase. Ich hatte keine Motivation mehr, überdachte sogar meine Rolle in der Band und die Band selbst. Es war einfach eine Scheißsituation und das habe ich auf diesem Album sehr detailliert bis zur Gegenwart verarbeitet. Man muss nicht so viel erklären, weil die Songtitel an sich sehr klar sagen, worum es geht. Das Album ist eine kongruente Geschichte, die sehr direkt und ehrlich erzählt wird.“

Außerdem sagte er, wie schwer es ist, seine eigenen Probleme so klar in die Öffentlichkeit zu tragen. Er sagte: „Das ist in der Tat schwierig, denn ich will die Menschen auch nicht an meinem Privatleben teilhaben lassen. Du musst dir sehr klar sein, was du von dir preisgibst, denn diese Songs spielst du bestenfalls dein ganzes Leben lang. Ich bin aber kein Übermensch, wie es oft den Anschein macht. Für viele Leute bin ich der coole Rockstar mit der Flying V auf der Bühne, aber abseits dieser Stunde pro Abend bin ich ein ganz normaler Typ wie jeder andere auch. Ich durchlebe die gleichen Scheißphasen wie jeder andere und wenn etwas danebengeht, dann schmerzt es.“

Foto: (c) PGM / Ville Juurikkala

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.