„Motörhead“-Ex-Gitarrist Phil Campbell rockt Deutschland

Hardrock-Fans dürfen sich freuen, denn im November und Dezember rockt der ehemalige „Motörhead“-Gitarrist Phil Campbell zusammen mit seinen Söhnen Todd, Dane und Tyla und Sänger Neil Starr durch die Republik und präsentiert laut „Classic Rock“ sein aktuelles Album „The Age of Absurdity“.

Seine Band „Phil Cambell & the Bastard Sons“ macht handfesten Rock’n’Roll, seine unverkennbaren Riffs sind das Markenzeichen von Campbell. Von 1984 bis 2015 spielte 57-Jährige bei „Motörhead“. Durch den überraschenden Tod von Frontmann Lemmy Kilmister löste sich „Motörhead“ auf.

„Phil Campbell & the Bastards Sons“ live (der Vorverkauf läuft):

27.11. Köln, Luxor
28.11. Bochum, Rockpalast
29.11. Leipzig, Hellraiser
30.11. Annaberg-Buchholz, Alte Brauerei
01.12. Stuttgart, Club CANN
03.12. Nürnberg, Hirsch
04.12. Aschaffenburg, Colos-Saal
05.12. Ausgburg, Spectrum
07.12. Dresden, Beatpol
08.12. Weinheim, Café Central

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.