„Paramore“: Hayley Williams und der Weg ins Licht

Hayley Williams hat sich vor kurzem ganz offen zu ihren Depressionsproblemen geäußert und in einem langen Artikel im „Paper Magazine“ darüber berichtet. Doch offenbar hat die „Paramore“-Frontfrau noch mehr zu sagen.

Auf „Twitter“ schrieb sie jetzt nämlich: „Gesund zu werden, ist ein lebenslanger Prozess. Ich habe es satt, dass die Leute mentale Gesundheit als eine ‚entweder/oder‘-Situation behandeln. Manchmal ist man einfach für eine Weile in einer Grauzone, auf dem Weg ins Licht.“

Hayley Williams hat es übrigens dank der Musik auf den Depressionen herausgeschafft.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.