Rumer Willis empfindet Photoshop als Beleidigung

Rumer Willis empfindet Photoshop als Beleidigung - Promi Klatsch und TratschRumer Willis ist über ein Cover-Foto auf der „Vanity Fair“ alles andere als glücklich. Am Gesicht der Schauspielerin wurde nämlich digital herumgebastelt. Und das empfand die heute 29-Jährige als Beleidigung.

Sie schrieb dazu damals auf „Instagram“ an ihre Follower: „An alle Freunde und Fans, die das gepostet haben, ich wüsste es zu schätzen, wenn ihr es runternehmt. Der Fotograf hat mein Gesicht gephotoshoppt, um mein Kinn kleiner zu machen. Ich finde es wirklich beleidigend, dass jemand versucht, die Art, wie man aussieht, so drastisch zu verändern. Ich liebe mein Aussehen und ich werde niemanden unterstützen, der das Gefühl hat, die Art wie ich aussehen, verändern zu müssen, damit ich schön aussehe. Ob sie das nun begreifen oder nicht, dass ist eine Form von Mobbing, für die ich nicht stehe.“

Rumer Willis ist übrigens die älteste Tochter von Bruce Willis und Demi Moore.

Foto: (c) PRN / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.