Sara Bareilles: Frustration führte zum Durchbruch

Sara Bareilles - 2014 MusiCares Person of the Year Gala Honoring Carole KingMit „Love Song“ ist Sara Bareilles 2007 der große Durchbruch gelungen. Der Hit ist allerdings nur aus einer Frustration heraus entstanden.

Dem „Billboard Magazine“ erzählte die US-Sängerin rückblickend dazu: „Ich habe versucht, mein erstes Album für ‚Epic Records‘* aufzunehmen und mir wurde vage gesagt, dass ich weiterschreiben und aufs grüne Licht warten soll, um ins Studio zu gehen. Das war so unglaublich frustrierend. Ich habe Radio gehört und mich dabei erwischt, wie ich versucht habe, Ideen von bereits existierenden Dingen abzukumpfern. Und ich war sehr wütend auf mich selbst, dass ich in die Falle getappt bin, etwas zu rekreieren, was es schon gab, anstelle meiner eigenen Intuition zu folgen.“ Und weiter meinte Bareilles: „Es war wie ein magischer Moment, als der Song aus mir herausgefallen ist. Der Song hat sich schnell wie von selbst geschrieben.“

Und der Rest war Geschichte: Mit „Love Song“ sicherte sich Sara Bareilles Platz vier in den US-Single-Charts und die goldene Schallplatte.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.