„Seeed“-Frontmann Demba Nabé ist tot

Schockierende Nachricht bei „Seeed“: Demba Nabé alias Boundzound ist gestern (31.05.) völlig überraschend im Alter von nur 46 Jahren gestorben. Das bestätigte der Anwalt der Reggae-Band gegenüber dem „Tagesspiegel“. Einzelheiten zur Todesursache sind nicht bekannt.

Nabé war einer der drei Frontmänner der Truppe. Die Band selbst posteten auf ihrer „Facebook“-Seite in Schwarz-Weiß-Foto von ihrem verstorbenen Mitglied und schrieben dazu: „Wir trauen um unsere Freund und Sänger Demba Nabé.“

„Seeed“ hatten eigentlich geplant, nächstes Jahr auf große Tour zu gehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.