St. Vincent über Sexualität, Geschlecht und MeToo

St. Vincent über Sexualität, Geschlecht und MeToo - Musik NewsDie Unterhaltungsindustrie ist derzeit geprägt von turbulenten Zeiten, wie St. Vincent findet. Alles fing mit der #MeToo- und Time’s Up-Bewegung an.

Gegenüber „Channel 4“ sagte die Musikerin dazu: „Ich denke, die Leute fühlen sich mehr ermächtigt, ihre Wahrheit zu verkünden und das System und den Status Quo zu zerlegen und auseinanderzureißen. Das sind immer turbulente Zeiten, aber auch sehr aufregende Zeiten.“ Und über das Thema Geschlecht und Sexualität sagte Annie Clark, wie St. Vincent mit bürgerlichen Namen heißt: „Ich denke, Sexualität ist fließend, ich denke, Geschlecht ist fließend. Ich finde, so viel von der Identität ist konstruiert und so viel von der Identität ist sowie so willkürlich. Ich denke, es ist eine wirklich aufregende Zeit, die Idee von dem, was Menschen sind, zu erweitern.“

St. Vincent selbst identifiziert sich auch nicht mit Begriffen wie homo- oder heterosexuell.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*