Sylvie Meis über eigenes TV-Format: „Habe was zu erzählen“

Sylvie Meis über eigenes TV-Format: "Habe was zu erzählen" - TV NewsNach ihrem Aus als Moderatorin beim „RTL“-Format „Let’s Dance“ hat sich Sylvie Meis überwiegend ihren eigenen Dessous- und Bikinikollektionen gewidmet. Bisher agierte die 40-Jährige auch als Model für die einzelnen Kleidungsstücke. Bis jetzt! Denn „RTL“ gibt der Unternehmerin die Chance eine perfekte, sexy Botschafterin für ihre Marke zu finden. Meis bekommt nämlich mit „Sylvies Dessous Models“ ihr eigenes TV-Format beim Privatsender.

Auf „rtl.de“ sagte die schöne Blondine: „Ich finde das toll, dass ich meine eigenen Erfahrungen teilen kann.“ Außerdem soll es, laut Sender, ungewöhnliche private Einblicke der Holländerin geben. Meis ließ verlauten: „Ich habe etwas zu erzählen.“

Und „RTL“ bietet ihr die geeignete Plattform. Der Sendestart für das Casting à la Meis ist allerdings noch nicht bekannt.

Foto: (c) Debby Wong / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.