„The Who“: Keith Moon wollte Drummer bei den „Beach Boys“ werden

Mike Love - Barclaycard Present British Summer Time Hyde Park 2013Keith Moon hat sich einmal bei den „Beach Boys“ als Schlagzeuger beworben. Der „The Who“-Drummer hatte nämlich zu seinen Lebzeiten nie einen Hehl daraus gemacht, dass er ein großer Fan seiner Kollegen war und seine eigene Band auch für diese Chance verlassen hätte. Deswegen schickte er „Beach Boys“-Mitgründer Mike Love einen Brief.

In einem Q&A verriet dieser laut „contactmusic.com“: „Er schrieb uns einen Brief und sagte, dass er gerne unser Drummer werden möchte. Doch leider war Dennis Wilson unser Schlagzeuger. Dennis, Brian und Carl und Al hätten das nicht erlaubt.“

Keith Moon starb 1978 an einer Überdosis Beruhigungspillen im Alter von 32 Jahren.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.