Tristan Brusch: Debütalbum ist raus

Die deutsche Musikszene floriert und die Vielfalt nimmt zu. Mit Tristan Brusch schickt sich jetzt mal wieder jemand an uns in neues Terrain zu stoßen, nämlich in „Das Paradies“. So heißt sein Debütalbum, das gestern (08.06) erscheint.

Zu extravaganten Beats singt der Gelsenkirchener laut „Warner Music“ gegen Einfältigkeit. Eine konkrete Einordnung des Musikers überlässt man aber am besten ihm selbst. Im ersten Song „Zuckerwatte“ heißt es beispielsweise: „Ich bin eine Parade, die durch deine Straßen zieht.“ Und Paraden sind in der Regel wunderschön, bunt und laut.

Also, Lauscher auf, denn diese Parade klingt paradiesisch. Das Debütalbum „Das Paradies“ von Tristan Brusch zieht seit gestern (08.06) durch die Straßen.