Winona Ryder: Von der naiven Unschuld zu den Mutter-Rollen

Winona Ryder - 53rd Annual New York Film FestivalWinona Ryder hat nicht den Eindruck, dass es in Hollywood keine Rollen für Frauen über 40 gibt. Sie selbst wurde nach einer längeren Karriere-Auszeit für die Blockbuster „Black Swan“ und „Star Trek“ gecastet. Sie steht auch für die Netflix-Serie „Stranger Things“ vor der Kamera.

Die heute 46-Jährige sagte einmal im Interview mit dem „Time Magazine“: „Ich weiß, es wird jetzt viel über Altersdiskriminierung gesprochen und ich kenne viele Schauspielerinnen, die ein schwere Zeit durchmachen und mir werden diese Mutter-Rollen angeboten. Aber daraus kann man etwas machen. Ich darf endlich jemanden meines Alters spielen und das ist befreiend. Ich würde nicht mehr zurückgehen und das unschuldige, junge Mädchen spielen wollen.“

Winona Ryder sicherlich noch lange zu sehen sein!

Foto: (c) PR Photos