Bosse über sein neues Album „Alles ist jetzt“

Bosse 30348249-1 bigAm 12. Oktober erscheint das neue Album „Alles ist jetzt“ von Bosse. Was er mit dem Titel sagen will, das verriet der 38-Jährige im Interview mit „hb-people.de“. Er sagte: „Auf dem Album geht es ein großes Stück um Lebensfreude. ‚Alles ist jetzt‘ ist die Nummer, die es auf den Punkt trifft. Alles, was auf diesem Album passiert, ist für mich in dem Song enthalten. Es ist ein ziemlich politisches Album geworden, es geht viel um Liebe und Hass, Empathie und Empathielosigkeit und viel um Familie. Letztlich sagt es aus, dass die Zeit gekommen ist, die Dinge, die man liebt, jetzt zu tun und jetzt bereit zu sein, Haltung zu zeigen und Sachen zu verändern. Es ist keine Zeit zu verlieren.“

Außerdem erzählte er noch, in welche Richtung das Album musikalisch geht. Bosse sagte: „Die Platte ist ein bisschen härter geworden und kein reines Pop-Album. Es gibt viele Gitarren, es ist viel Up-Tempo dabei und die Musik ist sehr tanzbar geworden. Textlich ist es hier und da auch echt witzig geworden. Letzte Woche kamen die gemasterten Aufnahmen und ich habe das Album zum ersten Mal Freuden vorgespielt. Einige haben teilweise herzlich gelacht, andere bei manchen Nummern herzlich geheult.“

Ab November kommt Bosse damit übrigens auch auf Tour, die sich bis ins nächste Jahr hineinziehen wird.

Foto: (c) Nina Stiller / Universal Music