Campino präsentiert seine Sommer-Playlist

Der „Rolling Stone“ hat Campino darum gebeten, eine Sommer-Playlist zusammenzustellen. Und der Frontmann der „Toten Hosen“ ließ sich nicht lange bitten. Vor einem Live-Auftritt pickte er sich elf Lieder aus, die für ihn zum Sommer gehören. „Holidays In The Sun“ von den „Sex Pistols“ und „California Sun“ von den „Ramones“ sind absolute Rock-Klassiker. Aber der 56-Jährige weiß auch zu überraschen. So findet sich in der Liste auch „Walking On Sunshine“ von „Katrina & The Waves“.

Hier die gesamte Tracklist von Campino:

1 „Here Comes The Summer“ – The Undertones
2 „The Boys Of Summer“ – The Ataris
3 „School’s Out“ – Alice Cooper
4 „Long Hot Summer“ – Tom Robinson Band
5 „Summer“ – Beatsteaks
6 „Dreadlock Holidays“ – Ten CC
7 „California Sun“ – Ramones
8 „Summer Fun“ – The Barracudas
9 „Walking On Sunshine“ – Katrina & The Waves
10 „Holidays In The Sun“ – Sex Pistols
11 „In The Sun – 2001 Digital Remaster“ – Blondie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*