Cyndi Lauper über Lady GaGa – Was sie denkt

Cyndi Lauper über Lady GaGa - Was sie denkt - Musik NewsIn den Achtzigern hat sie mit Hits wie „Girls Just Wanna Have Fun“ die Charts aufgemischt: Cyndi Lauper! Vor zwei Wochen (22.06.) wurde sie übrigens 65 – und sie hat in ihrer Vita schon einiges erlebt: Unter anderem traf sie auch mal den ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama, als sie und Lady Gaga im Weißen Haus sangen. Er soll gesagt haben, er wisse, wer das Original von beiden sei.

Im Interview mit „klatsch-tratsch.de“ erzählte sie: „Wir sind ja alle von irgendwem inspiriert. Ich sehe Gaga als eine Mischung aus mir, Madonna, Annie Lennox, Boy George und Marilyn Manson. Mir gefällt, dass sie keine Kompromisse eingeht und sich nicht von jemandem reinreden lässt. Als Künstler ist unser Job das Kreieren – und nicht etwa, Kritik an uns ranzulassen.“ Auf die Frage, ob sie sich in Lady Gaga gespiegelt sehe, meinte sie: „Wir beide sind Performance-Künstlerin, sie stammt aus New Jersey, ich aus New York, das ist nur einen Steinwurf entfernt. Aber sie ist eher eine Skulptur und ich ein Gemälde. Ich habe mich nie aus dem Grund angemalt, damit ich von den Leuten Aufmerksamkeit bekomme, sondern weil ich mich mit Make-up lebendig fühlte. Ich wollte immer ein bisschen aussehen wie eine Tulpe.“

Über ihre Konkurrentin in den Achtzigern, Madonna, äußerte sich Cyndi Lauper übrigens auch in dem Interview.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.