Damon Albarn: Update zum Album von „The Good, Bad & The Queen”

Damon Albarn 30347016-1 bigGute Nachrichten für alle Fans von „The Good, Bad & The Queen”: Frontmann Damon Albarn hat ein Update bezüglich eines neuen Albums gegeben. Bereits vor rund einer Woche bestätigte der Sänger, dass das Album der Band – neben Albarn noch bestehend aus “The Clash”-Bassisten Paul Simonon, “Fela Kutis”-Schlagzeuger Tony Allen und “The Verve”-Gitarristen Simon Tong – auf den Weg ist.

Jetzt sagte er zu „Beats 1“: „Es ist dieselbe Band und es ist so gut wie fertig. Ich denke, es ist eine starke Platte, hat einen starken Geschmack. Wir haben mit Tony Visconti (Produzent von David Bowie) daran gearbeitet.“

„The Good, The Bad & The Queen” haben bisher übrigens nur 2006 ein selbstbetiteltes Debütalbum veröffentlicht.

Foto: (c) Warner Music