Demi Lovato: Update aus dem Krankenhaus

Demi Lovato - 2018 Billboard Music AwardsSeit Demi Lovato am Dienstag (24.07.) in ein Krankenhaus in Los Angeles aufgrund einer möglichen Überdosis eingeliefert wurde, war von der Sängerin nichts mehr zu hören. Jetzt gibt es neue Informationen.

In einem offiziellen Statement heißt es: „Demi ist aufgewacht und ihre Familie ist bei ihr. Sie möchten sich alle für die Liebe, die Gebete und die Unterstützung bedanken.“ Nachdem die 25-Jährige ins Krankenhaus gebracht wurde, gingen Gerüchte um, sie hätte sich eine Überdosis Heroin gespritzt. Dazu heißt in dem Statement weiter: „Einige Informationen, die im Umlauf sind, sind nicht korrekt. Die Familie bittet um Respekt und Privatsphäre und dass die Spekulationen besser nicht weitergehen, da ihre Gesundheit und ihre Genesung im Moment das Wichtigste seien.“

Unter anderem wurden dem US-Portal „TMZ“ die Information zugespielt eine Überdosis Heroin sei der Grund für Demis Krankenhausaufenthalt. Eine Quelle sagte jetzt gegenüber der Webseite, dass es sich hierbei um falsche Informationen gehandelt habe. Warum die Sängerin jetzt im Krankenhaus ist, bleibt unklar. Allerdings lässt es sich vermuten, hat Demi doch in ihrem Song „Sober“ ihren Rückfall kommuniziert.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.