DJ Khaled: Lieber Bahamas als Bühne

DJ Khaled sollte vergangenes Wochenende (07./08.07.) beim Wireless Festival in London auftreten. Das Problem? Der 42-Jährige tauchte nicht auf. Offiziell hinderten ihn Reiseprobleme daran. Das berichtete zumindest der Veranstalter.

Blöd nur, dass der Musiker kurz darauf Bilder von sich auf „Instagram“ postete. Und zwar von sich im Familienurlaub auf den Bahamas.

Immerhin wurden die Festival-Besucher entschädigt. Drake ist kurzerhand für den verhinderten DJ eingesprungen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*