„Foo Fighters“: Dave Grohl kann „Everlong“ kaum live singen

Foo Fighters 30347087-1 bigDave Grohl muss immer mit sich kämpfen, wenn er den „Foo Fighters“-Hit „Everlong“ live performt. Mittlerweile ist der Song schon über ein Jahrzehnt alt, doch das ändert für den Frontmann nichts.

Dem „Rolling Stone Magazine“ erzählte er: „Es gibt Abende, an denen man über den Belag der Pizza im Bus nachdenkt und ob man morgen Wäsche waschen muss oder nicht. Aber sobald man einen solchen Song anstimmt, dann bringt einen das sofort wieder zurück. Wir sind keine Roboter. Was mich fast verstummen lässt, ist, wenn ich Menschen sehe, die den Text mit mir mit derselben Emotion singen. Wenn ihr mich also mitten im Song kichern hört, dann ist das, weil ich versuche, nicht vor allen wie ein Idiot zusammenzubrechen.“

„Everlong“ stammt aus dem zweiten „Foo Fighters“-Album „The Colour and the Shape” und erreichte in den USA den zweifachen Platin-Status.

Foto: (c) Sony Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.