Hugh Grant: Entführung in den Flitterwochen!

Hugh Grant and Anna Eberstein - EE British Academy Film Awards 2017 Hugh Grant und seine Anna Eberstein sind in den Flitterwochen in Paris. Es sollte alles im Zeichen der Liebe und des Glücks stehen, doch da grätschte ein Taxifahrer dazwischen. Er entführte nämlich Grants Frau! Das offenbarte der Schauspieler in der US-amerikanischen TV-Show „Late Night with Seth Meyers“.

Der 57-Jährige schilderte den gesamten Vorfall: „Die Taxifahrer sind nicht sehr nett, um die Wahrheit zu sagen. Ich hatte kein Bargeld dabei und fragte ihn, ob er uns zu einem Automaten fahren könne. Er brachte uns hin, aber der Automat funktionierte dann nicht. Es waren, glaub ich, nur um die sechs Euro. Ich wurde trotzdem panisch. Ich sagte zu meiner Frau: ‚Steig aus‘, aber der Fahrer entführte dann meine Frau. Er fuhr einfach los!“ Unglaubliche Geschichte, die zum Glück gut ausging, schließlich war die Entführung nur von kurzer Dauer. Trotzdem fügte der Brite an: „Das war ein richtiger Tiefpunkt in den Flitterwochen. Meine Frau ist sauer, wenn sie daran zurückdenkt. Sie sagt dann: ‚Warum bist du dem Auto nicht hinterhergerannt?‘“

Dieser Schockmoment vermiest dem Hollywood-Star aber nicht die Freude über den Bund der Ehe.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.