Hyundai Mercury Prize 2018: Noel Gallagher ist endlich wieder nominiert

21 Jahre hat es gedauert, doch jetzt hat Noel Gallagher endlich wieder eine Nominierung für den diesjährigen Hyundai Mercury Prize erhalten und kann eventuell die Trophäe für das Album des Jahres gewinnen. Dieser Preis feiert alljährlich die beste britische und irische Musik und die Künstler, die diese produziert haben.

Kategorien gibt es dabei keine, sondern nur zwölf Kandidaten, die für das Album des Jahres in die engere Auswahl kommen. Neben Gallagher dürfen sich laut „contactmusic.com“ auch Lily Allen, „Arctic Monkeys“, „Everything Everything“, „Everything Is Recorded” und Jorja Smith, über eine Nominierung freuen sowie „Florence + the Machine“, King Krule, Novelist, Nadine Shah, „Sons of Kemet“ und „Wolf Alice“. Wer dann letztendlich das Rennen macht, zeigt sich am 20 September.

Letztes Jahr hat übrigens Sampha den Preis für sein Debütalbum „Process“ sowie das Preisgeld von 25.000 Pfund gewonnen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.