„Immortal“ über das neue Album „Northern Chaos Gods“

„Northern Chaos Gods“ ist das erste Album von „Immortal“ ohne Abbath. Die Band und der Sänger gehen seit 2014 bekanntlich getrennte Wege. Die neue Platte beschreibt Gitarrist Harald „Demonaz“ Nævdal im Interview mit „laut.de“.

Er sagte: „Wir wollten alles Schwarz-Weiß halten. Das Album ist grimmig, spannungsgeladen, wild und gewalttätig. Das Artwork sollte in die gleiche Kerbe schlagen. Aber uns inspirierten Elemente aller bisheriger Scheiben und entsprechend finden sich diese auf „Northern Chaos Gods“ – auch wenn das nicht geplant war.“

Das Album „Northern Chaos Gods“ ist übrigens seit letzter Woche (06.07.) auf dem Markt.