Jess Glynne will einen eigenen Grammy

Jess Glynne 30347975-1 bigJess Glynne kann zwar schon einen Grammy ihr Eigen nennen, doch das ist für sie noch nicht gut genug. Denn immerhin muss die Sängerin sich diese Trophäe mit „Clean Bandit“ teilen, da sie für ihren gemeinsamen Song „Rather Be“ 2015 ausgezeichnet wurden.

Im exklusiven FirstNews-Interview erzählte Glynne: “Ich würde gerne einen Grammy haben, auf dem Jess Glynne steht und zwar nur Jess Glynne. Ich habe noch keinen Ivor Novello, ich würde also gerne einen Ivor Novello Award haben. Es gibt viele Dinge. Ich habe noch keinen Brit Award, ich würde also gerne einen Brit Award haben. Es gibt noch so viele Dinge, die ich erreichen muss. Ich stehe noch am Anfang und ich muss noch viel arbeiten. Ich freue mich einfach auf das, was noch kommt.“

Jess Glynne bringt übrigens ihr neues Album „Always In Between“ im September (21.09.) heraus.

Foto: (c) Nadine Ijewere / Warner Music