Kate Winslet dreht mit Diane Keaton

Kate Winslet und Diane Keaton werden bald das erste Mal gemeinsam vor der Kamera stehen.

Die beiden Schauspielerinnen sollen laut der „Daily Mail“ für den Film „Blackbird“ verpflichtet worden sein, bei dem die Regie Roger Michell übernimmt. Die Dreharbeiten dafür finden im September in Großbritannien statt, ungeachtet der Tatsache, dass der Streifen selbst eigentlich in den USA spielt. Weitere Einzelheiten sind noch nicht bekannt.

Kate Winslet war bisher übrigens noch mit den Dreharbeiten für „Avatar 2“ beschäftigt, der 2020 in die Kinos kommen soll.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.