Katie Price bereut nur zwei Dinge

Katie Price bereut nur zwei Dinge - Promi Klatsch und TratschKatie Price hat verraten, welche Dinge sie bisher in ihrem Leben bereut. Und dies sind erstaunlich wenige, nämlich nur zwei.

In einem Live-Chat mit der „Sun“ vor einiger Zeit plauderte das Glamour-Model aus: „Ich bedaure nur meine Hochzeit mit Alex Reid und meine Teilnahme beim Vorentscheid zum Eurovision Song Contest.“ Zur Erinnerung: 2005 wollte Katie mit dem Song „Not Just Anybody“ zum ESC, landete beim Vorentscheid allerdings auf Rang zwei. 2010 trat sie mit dem Cage-Fighter Alex Reid vor den Traualtar, bereits elf Monate später war die Ehe gescheitert.

Vielleicht hätte Katie Price beim ESC 2005 Deutschland vor einer Blamage bewahren können. Damals landete nämlich Gracia mit „Run & Hide“ abgeschlagen auf dem letzten Platz.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.