Kim Kardashian und das Sex-Tape zur Berühmtheit

Kim Kardashian West - "Heavenly Bodies: Fashion & The Catholic Imagination" Costume Institute Gala„Sex sells“ dürfte bei den Kardashians zuhause an der Kühlschranktür stehen. Schließlich beherzigt die Weisheit niemand so penetrant, wie diese Familie. Vorreiterin des (halb)nackten Wahnsinns war Kim Kardashian. Ihr Sex-Tape mit Musiker Ray-J ging 2007 durchs Netz und machte die heute 37-Jährige und ihre Familie weltberühmt.

Jetzt gibt es neue Gerüchte um das Video. Nicht der Rapper, sondern die Unternehmerin soll für die Veröffentlichung verantwortlich sein. Zumindest behauptet das TV-Star Steve Helling in seiner Doku-Reihe „Scandal Made Me Famous“. Dort sagte er: „Ray-J hat das Sex-Tape gedreht und es hinterher Kim gegeben, damit sie es sicher aufbewahrt.“

Wer auch immer für den Skandal verantwortlich war, er hat sich inzwischen sehr für Kim Kardashian ausgezahlt. Unter anderem wurde so auch Kanye West auf sie aufmerksam. Ihr jetziger Mann baute das Tape früher angeblich beim Sex mit anderen Frauen ein.

Foto: (c) STPR / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.