Laura Mvula über die Trennung von ihrem Label

Laura Mvula 1192406-49948I42099 bigLaura Mvula sieht etwas Positives darin, dass sie von ihrem Label „Sony Music“ fallengelassen wurde. Via E-Mail hatten die Verantwortlichen der Sängerin mitgeteilt, dass sie nicht länger mit ihr arbeiten wollen, wie sie dem „I Paper“ erzählte.

Mvula sagte: „Ich hatte geglaubt, einen großen Plattenvertrag mit einem großen Plattenlabel zu haben, würde meine Karriere definieren oder es würde bedeuten, dass ich ohne dessen nicht weiß, wer ich bin. Wenn ich jetzt zurückschaue, erkenne ich, dass ich total verloren war. Ich habe jetzt erkannt, dass ‚Sony‘ mich befreit hat. Es ist so aufregend, nun am anderen Ende zu sein mit all den Labels, die mich unter Vertrag nehmen wollen, aber jetzt bin ich in der Position, in der ich mir Zeit lassen kann.“

Laura Mvula will deswegen nichts überstürzen und sich genau überlegen, bei welchem Label sie in Zukunft ihre Musik veröffentlichen wird.

Foto: (c) Sony Music