Lenny Kravitz und das „echte Musikvideo“

Lenny Kravitz und das „echte Musikvideo“ - Musik NewsSeit vorgestern (12.07.) gibt es den passenden Clip zur aktuellen Single „Low“ von Lenny Kravitz. Und um den Song filmisch perfekt umzusetzen, hatte sich der Rocker an keinen Geringeren als den weltbekannten Fotografen und Musikvideo-Regisseurs Jean-Baptiste Mondino gewandt.

Über den Dreh erzählte Kravitz laut „Verstärker Medienmarketing“: „Schon seit Beginn meiner Karriere ist Jean-Baptiste ein wichtiger Teil meiner Familie. Er hat ein großartiges Ohr für die Essenz eines Songs und findet immer einen besonderen Weg, sie visuell auszudrücken. Als er zum ersten Mal ‚Low‘ hörte, konzentrierte er sich alleine auf den Beat. Er hat den Song tatsächlich auf Dauerschleife rauf und runter gespielt. Das Ergebnis ist ein komplett schwarzer Raum, ein schwarzes Schlagzeug und schwarze Klamotten. Es geht nur um den Groove und den Raum. Es entwickelte sich zu einem sehr interessanten Weg, diesen Song filmisch zu präsentieren und die Konversation auszudrücken, die in diesem Lied stattfindet.“ Und Mondino ergänzte: „Eigentlich wollte ich gar keine Musikvideos mehr drehen. Dann spielte mir Lenny ‚Low‘ vor – ich habe mich sofort in den Song, den Beat und Lennys Stimme verliebt. Ich wusste, dass er ein großartiger Drummer ist. Also habe ich ihm vorgeschlagen, ein echtes Musikvideo zu machen.“

Das Endergebnis kann man sich fortan auf dem „YouTube Channel“ von Lenny Kravitz anschauen. „Low“ ist Teil seines im September (07.09.) erscheinenden Albums „Raise Vibration“.

Foto: (c) Mathieu Bitton / Verstärker Medienmarketing

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.