Mila Kunis und die Beziehungsneurose

Mila Kunis - CinemaCon 2018Mila Kunis hat verraten, dass sie und Ashton Kutcher früher total neurotisch waren, um ihre Beziehung geheim zu halten. 2012 haben die beiden sich kennengelernt und Mila war es wichtig, nichts zu überstürzen und die Beziehung erst einmal für sich zu behalten.

Im Podcast „Armchair Expert With Dax Shepard“ erzählte sie: „Wir waren total neurotisch unsere Beziehung geheim zu halten. Das lag wahrscheinlich daran, dass wir uns von so vielen Freunden entfremdet haben.“ Die beiden haben vor ihrer Beziehung zusammen bei der Sitcom „That 70s Show“ gearbeitet und bei einer Kussszene soll es dann gefunkt haben, wie Mila erzählt. Weiter erzählte sie: „Ich verrate soviel: Als ich Single war, habe ich nie die Nacht bei einem Mann in seinem Haus verbracht. Das war das erste Mal, dass ich das gemacht habe.“

Also hat es wohl richtig gefunkt. Trotz aller Geheimhalterei sind Mila Kunis und Ashton Kutcher heute glücklich verheiratet und haben zwei Kinder zusammen.

Foto: (c) PRN / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.