Pattie Boyd und die komplizierte Ehe mit George Harrison

Pattie Boyd und die komplizierte Ehe mit George Harrison - Promi Klatsch und TratschPattie Boyd ist mit George Harrison verheiratet gewesen, als die „Beatles“ auf dem Höhepunkt ihrer Karriere waren – und das hat ihrer Ehe zu schaffen gemacht.

Im Interview mit Taylor Swift für das „Harper’s Bazarre Magazine“ erzählte die heute 74-Jährige: „Ich habe die ‚Beatles‘ in London gesehen und George sagte zu mir, dass ich mit meinen Freunden vor dem letzten Song gehen sollte. Also sind wir vor dem letzten Song aufgestanden und zum nächsten Ausgang gelaufen. Und da waren diese Mädchen hinter mir. Sie sind uns nach draußen gefolgt und haben mich getreten und an meinen Haaren gezogen und uns den ganzen Weg entlang geschubst.“

Pattie Boyd war übrigens von 1966 bis 1977 mit George Harrison verheiratet. Später heiratete sie Eric Clapton. Für beide Musiker war sie eine Muse für deren Kunst und ihr wurden von beiden mehrere Songs gewidmet.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*