Pierce Brosnan über „Mamma Mia 2“: „Es war witzig und erniedrigend“

Pierce Brosnan - AMC's "The Son" TV Series PremierePierce Brosnan geht mit seinen Tanz- und Gesangseinlagen in „Mamma Mia 2“ humorvoll um. Das wurde bei einem Gespräch des Schauspielers mit der Zeitschrift „Brigitte“ deutlich. Der 65-Jährige tanzt in der Musicalkomödie mit funkelnden Spandex-Hosen und Plateau-Schuhen durch die Filmkulisse. Wie sich der ehemalige 007 in den Disco-Strumpfhosen gefühlt hat? Brosnan verriet: „Ich bin Schauspieler, ich liebe es, mich zu verkleiden. Einerseits ist es so witzig und macht so viel Spaß, andererseits ist es auch total erniedrigend. Du ziehst dir diese strumpfhosenartigen Dinger an, schaust an dir runter und denkst dir nur….Oh, Ok!“

Brosnan zeigte sich in dem Interview auch erleichtert, dass die Gesangseinlagen, im Vergleich zu Teil eins, diesmal runtergeschraubt wurden. Der Ire sagte: „Ehrlich gesagt, war ich ziemlich glücklich darüber. Die Welt muss das nicht noch mal durchleiden. Ich hatte trotzdem Spaß dabei. Sie haben mich ja auch nicht engagiert, weil ich so ein erstklassiger Sänger bin.“

Übrigens: Benny Andersson von „ABBA“ soll dennoch zufrieden mit der Leistung von Pierce Brosnan gewesen sein.

Foto: (c) Guillermo Proano / PR Photos